Remis bei England-Frankreich

Aufmacherbild

England und Frankreich trennen sich in ihrem EURO-Auftaktspiel in Gruppe D mit einem 1:1-Unentschieden (1:1). In einer durchschnittlichen Partie in Donezk köpft Joleon Lescott (30.) die als Außenseiter gehandelten "Three Lions" in Führung. Nur neun Minuten später gelingt aber Samir Nasri (39.) der Ausgleich. Die besten Chancen vor dem Seitenwechsel vergeben Diarra (35.) bzw. Milner (15.). Im zweiten Durchgang neutralisieren sich beide Seiten, ohne wirklich auf die Entscheidung zu drängen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen