"Die Schiedsrichter haben uns ein Tor gestohlen"

Aufmacherbild
 

Oleg Blochin (Ukraine-Teamchef): "Das Ergebnis ist nicht repräsentativ. Wir haben das Spiel gemacht, waren die bessere Mannschaft, die Niederlage ist absolut unverdient. Die Schiedsrichter waren schuld, sie haben uns ein Tor gestohlen. Die Aktion von Marko Devic war ein Tor, der Ball war mindestens einen Meter drinnen. Die Engländer hatten Glück."

Roy Hodgson (England-Teamchef): "Viele Leute haben geglaubt, dass wir nicht einmal die Gruppenphase überstehen und jetzt sind wir Gruppensieger. Ich denke, dass wir vom Start weg gut gespielt haben. Es war eine schwierige Partie, ein Auswärtsspiel."

Joe Hart (England-Tormann): "Wir haben uns in einer schweren Gruppe durchgesetzt, ich bin stolz auf uns. Wayne Rooney ist ein toller Spieler, aber alle anderen sind genauso wichtig für den Erfolg. Wir sind schwer ins Spiel gekommen. Ob der Ball von Devic im Tor war ist mir egal, Hauptsache wir haben gewonnen. Das ist das einzig Wichtige."

Steven Gerrard (England-Kapitän): "Das Tor von Wayne Rooney war ein Abstaubertor, aber wenn er weiterhin solche Tore macht, werden wir noch einen langen Weg vor uns haben. Er ist jedenfalls wichtig für die Mannschaft und das ganze Land. Wir haben nicht fantastisch gespielt, haben aber hart für den Sieg gearbeitet. Wir nehmen jedes Spiel wie es kommt, die Italiener sind sehr stark in der Defensive."

Wayne Rooney (England-Torschütze): "Ich freue mich sehr über den Sieg und das Tor. Es ist großartig, dass ich getroffen habe, da ich bei einem großen Turnier schon lange kein Tor mehr erzielt habe. Die ganze Mannschaft war fantastisch, wir haben sehr gut verteidigt und uns den Sieg verdient."

Zum Seitenanfang» Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen