"Die beste Mannschaft, gegen die ich je gespielt habe"

Aufmacherbild
 


Fernando Torres (Spanien, Spieler des Spiels): "Wir waren schon vor dem Spiel total siegeshungrig. Wir wollten diesen Sieg unbedingt, auch um ruhiger zu werden. Das haben wir geschafft. Die ganze Mannschaft hat heute super gespielt, unser gesamtes System hat perfekt funktioniert. Ich habe dieses Spiel natürlich aufgrund meiner zwei Tore besonders genossen - und ich will diese EM noch lange genießen."

Gerard Pique (Spanien-Innenverteidiger): "Wenn du bei der EM spielst, gibt es keine Trainingsspiele. Erst nach dem zweiten Tor in der zweiten Hälfte war es einfacher für uns. Die erste Hälfte war dagegen trotz der schnellen Führung etwas zäh. Das nächste Spiel gegen Kroatien wird sehr schwierig. Wir müssen jetzt weiter Schritt für Schritt gehen. Aber Angst müssen wir vor keinem Gegner haben, schließlich haben wir Weltklassespieler wie Xavi, Andres Iniesta, David Silva oder Cesc Fabregas in unseren Reihen."

Keith Andrews (Irland-Mittelfeldspieler): "Das ist die beste Mannschaft, gegen die ich je gespielt habe. Wir waren das gesamte Match nur ein Schatten unserer selbst. Wir haben alles versucht, aber da war nicht mehr drin. Es hat heute einfach nicht gepasst, aber das ist auch nicht verwunderlich, wenn man gegen so eine fantastische Mannschaft spielen muss. Unglaublich ist, dass uns die Fans trotzdem so unterstützt haben. Es steht 0:4 und du hörst trotzdem die letzten sieben Minuten nur die irischen Fans singen, das ist unglaublich."

Giovanni Trapattoni (Irischer Teamchef): "Es war das erwartet harte Spiel für uns. Die Spanier haben von Beginn weg klar dominiert, dazu hatten sie nach drei Minuten mit dem Tor schon den ganzen Vorteil auf ihrer Seite. Dadurch wurde es extrem schwierig für uns. Wir können nicht auf so einem Niveau wie Spanien spielen, die waren uns in jeder Hinsicht völlig überlegen."

Vicente del Bosque (Spanien-Teamchef): "Ich habe Fernando Torres gebracht, damit er das macht, was er getan hat. Ich bin glücklich. Wir wollten gewinnen und die Tordifferenz von Kroatien übertreffen. Das ist uns gelungen. Diese Partie gibt uns einen Schub. Ich bin sehr zufrieden."

Zum Seitenanfang» Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen