Balotelli steht in der Pflicht

Aufmacherbild
 

Mario Balotelli ist beim 1:1 Italiens gegen Titelverteidiger Spanien einiges schuldig geblieben. Das meint auch sein Teamchef Cesare Prandelli. "Er ist 21 Jahre alt, muss seinen Weg noch finden. Ich habe ihm gesagt, dass er einfach spielen und sich für die Mannschaft einsetzen soll", erklärt der Nationaltrainer. "Es liegt an ihm, sich mehr Chancen zu erarbeiten." Ob der Stürmer, der für Di Natale ausgetauscht wurde, auch am Donnerstag gegen Kroatien erste Wahl ist, ist bislang noch unklar.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen