Italiens EURO-Kader mit Bad Boy

Aufmacherbild
 

Italiens Teamchef Cesare Prandelli gibt seinen erweiten Kader für die EURO 2012 bekannt. Dabei sind unter anderem "Bad Boy" Mario Balotelli und der erst im Herbst am Herzen operierte Antonio Cassano. Nummer-1-Torwart wird wohl weiterhin Keeper Gianluigi Buffon sein. Insgesamt werden sieben Akteure von Serie-A-Meister Juventus Turin einberufen. Vom zweitplatzierten AC Milan schaffen es nur drei Spieler in die Vorauswahl. Bis zum 29. Mai muss Prandelli den Kader auf 23 Teilnehmer reduzieren.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen