"Vergebene Chance" für Italien

Aufmacherbild

Italien spricht nach dem 1:1-Unentschieden in Gruppe C gegen Kroatien von einer "vergebenen Chance". Teamchef Cesare Prandelli vermisste Kaltschnäuzigkeit und Energie. "Wir glauben aber weiter an unsere Fähigkeiten", so der 54-Jährige. Kroatien kann aufgrund des Auftaktsiegs gegen Irland mit dem Ergebnis leben. "Wir waren dem Sieg letztlich ein bisschen näher. Wir haben Kroatien würdig vertreten", meint Kapitän Dario Srna. Teamchef Slaven Bilic lobt den Willen und Charakter seiner Mannschaft.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen