Remis bei Spanien gegen Italien

Aufmacherbild
 

Die beiden letzten Weltmeister trennen sich im ersten Spiel der Gruppe C bei der EM mit einem Remis. In einer rasanten Partie finden beide Teams viele Chancen vor. Das erste Tor fällt aber erst in der zweiten Halbzeit: Der eingewechselte Antonio di Natale bringt die Italiener mit seiner ersten Ballberührung in der 61. Minute in Führung. Nur drei Minuten später verwertet aber Cesc Fabregas nach einem Lochpass von David Silva aus kurzer Distanz zum Ausgleich.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen