Lahm fällt gegen Frankreich aus

Aufmacherbild
 

Deutschland muss am Mittwoch im Länderspiel gegen Frankreich auf Kapitän Philipp Lahm verzichten. Der Bayern-Verteidiger laboriert an einer Schleimbeutelentzündung im rechten Knie, die ihn schon seit Wochen plagt. Deshalb bleibe er zur Behandlung in München und werde die Reise zum Länderspiel nach Bremen nicht antreten. Wahrscheinlich muss Teamchef Joachim Löw auch auf Sven Bender verzichten. Der Dortmunder ist nach dem 3:1 gegen Hannover mit Verdacht auf einen Nasenbeinbruch im Krankenhaus.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen