Die EM-Bälle im Wandel der Zeit

Aufmacherbild

1972: Telstar Mexico
Dieser offizielle Spielball besitzt 32 Panels und eine neue Beschichtung aus Durlast, einem Polyurethan, das die Wasserresistenz des Lederballs verbessert.

1976: Telstar
Der adidas Telstar weist eine verbesserte Durlast-Laminierung auf, wodurch die Wasseraufnahme noch weiter verringert wird.

1980: Tango River Plate
Das neue, ikonische Tango Design verleiht dem Ball einen einzigartigen Look, der bis zum Jahr 2000 eingesetzt wird. Zudem werden die wasserabweisenden Eigenschaften des Balls durch die Weiterentwicklung des Durlast-Materials sowie durch Fortschritte im Laminationsprozess verbessert.

1984: Tango Mundial
Der erste Ball, der nicht aus Leder sondern einem neuen Polyurethan besteht und mit seinem fortschrittlichen Lagensystem für mehr Dämpfung sorgt. Zum ersten Mal zeigt der offizielle Spielball für die UEFA EUROTM ein für das Turnier speziell kreiertes Design.

1988: Tango Europa
Ein verbessertes Polyurethan sowie moderne Nahtversiegelungstechnologien schützen den Ball vor Wassereindringung.

1992: Etrusco Unico
Der Ball besticht durch sein charakteristisches Design mit Löwenköpfen, das von der etruskischen Geschichte inspiriert ist, sowie durch einen neuen Polyurethan-Schaum.

1996: Questra Europa
Der neue Polyurethan-Schaum sorgt für ein besseres Ballgefühl und mehr Dämpfung. Das Design wurde von der englischen Rose und den drei Löwen, die auf dem Wappen des englischen Fußballverbands zu sehen sind, inspiriert.

2000: Terrestra Silverstream
Die verbesserte Schaumkonstruktion sorgt für noch mehr Dämpfung; die technische Ausführung des Tango Designs wurde von den Flüssen in den Niederlanden und Belgien sowie vom angrenzenden Meer inspiriert.

2004: Roteiro
Der Roteiro stellt einen Durchbruch in der Entwicklung von Fußbällen dar – er ist der erste Fußball, der nicht von Hand genäht wurde. Eine neue Thermo-Klebetechnik macht den Ball widerstandsfähiger, verbessert das Ballgefühl und reduziert die Wasseraufnahme deutlich. Design und Name sind von Vasco da Gama, dem großen portugiesischen Entdecker inspiriert. Der hellblaue/silberne Grundton unterstreicht Portugals Bedeutung als Nation der großen Entdecker.

2008: EUROPASS
Das neue Panel-System mit spezieller Textur an der Oberfläche des Balls bietet sowohl dem Spieler als auch dem Torwart eine bessere Griffigkeit. Das Design ist ebenfalls neu und eine moderne Neuinterpretation des Telstar Designs.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen