Wacker setzt Siegesserie fort

Aufmacherbild
 

Wacker setzt Siegesserie fort

Aufmacherbild
 

Die Erfolgsserie von Wacker Innsbruck in der Sky Go Erste Liga ist am Montagabend mit einem 1:0 (1:0)-Sieg bei Austria Lustenau weitergegangen.

Im West-Derby erzielte Danijel Micic mit seinem vierten Saisontreffer schon in der 26. Minute das Tor, das Wacker den vierten Sieg in Folge und damit den Vorstoß auf Platz fünf in der Tabelle brachte.

Die Null steht

Die lange im Kampf um den Klassenerhalt verstrickt gewesenen Tiroler landeten damit den nächsten Befreiungsschlag.

Der knappe Auswärtserfolg in Lustenau war der bereits vierte Sieg in Folge und das ohne Gegentreffer. Innsbruck ist nun seit bereits sieben Partien ungeschlagen.

Die Austria hingegen musste zwei nicht gegebene Treffer nach Freistößen als bittere Zusatzpillen schlucken.

Effektives Wacker

Innsbruck war in der ersten Hälfte tonangebend, Chancen blieben aber zunächst Mangelware.

Mit der ersten richtigen Möglichkeit fiel dann auch der Führungstreffer für die Tiroler. Ein idealer Pass von Jamnig in die Schnittstelle landete bei Micic und der ließ sich die Chance auf sein viertes Saisontor nicht entgehen (26.).

Lustenaus größter Lichtblick war ein Freistoß von Jailson, bei dem der Ball im Wacker-Tor landete. Schiedsrichter Harkam entschied aber zurecht auf Abseits.

Drangphase bleibt unbelohnt

Nach der Pause und einigen Wechseln agierte die Austria mit weit mehr Elan.

Gleich eine Minute nach Wiederbeginn klatschte ein Tadic-Schuss an die linke Stange.

In der 72. Minute landete das Leder sogar erneut im Innsbruck-Tor. Aber der Unparteiische entschied wieder auf Abseits, obwohl der Kopfball eher von einem Innsbruck-Verteidiger kam als vom Lustenauer Stückler.

Die erneute und beste Chance auf den Ausgleich kam schon in der fünfminütigen Nachspielzeit, aber auch der Stückler-Kopfball im Fünfmeterraum brachte keinen Erfolg.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen