Wacker-Neustart mit Teambuilding

Aufmacherbild

Bundesliga-Absteiger Wacker Innsbruck startete die Vorbereitung mit einem Kurztrainingslager im Tiroler Stubaital. Neben dem Training auf dem Fußballplatz in Neustift stand auch ein Teambuilding-Event im Adventurepark in Fulpmes auf dem Programm. "Wir haben optimale Bedingungen vorgefunden. Neben der harten Arbeit kam auch der Spaß nicht zu kurz", meint Trainer Michael Streiter, der mit Hölzl, Säumel, Grünwald, Micic, Jamnig, Zangerl und Fröschl gleich sieben neue Spieler begrüßen konnte.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen