Wacker doch im Trainingslager

Aufmacherbild

Der FC Wacker Innsbruck kann im Winter doch noch auf Trainingslager in die Türkei fahren. Wie Kapitän Alexander Hauser gegenüber "tivoli12.at" bestätigt, hätten sich die Spieler besonders dafür eingesetzt und bezahlen die Reise nach Side sogar zu einem Teil selbst. Ursprünglich war das Camp aus finanziellen Gründen gestrichen worden. "Es ist wichtig für die Gemeinschaft, außerdem hat man Top-Bedingungen und internationale Testspielgegner", freut sich der 30-jährige Routinier.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen