Vienna ist weiter Geld schuldig

Aufmacherbild
 

Die Vienna bekommt ihre finanziellen Probleme offenbar nicht in den Griff. Wie die Vereinigung der Fußballer in einer Pressemitteilung erklärt, ist der Traditionsverein einigen Spielern und Trainern noch immer Geld schuldig. "Ich bin einfach nur enttäuscht", so Ex-Amateur-Trainer Richard Strohmayer, bei dem drei Monatsgehälter ausständig sind. Auch einigen Spielern steht noch Geld zu. "Mich verwundert der schlechte Stil", erklärt Rudolf Novotny, geschäftsführender Sekretär der Gewerkschaft.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen