Vienna verliert vier Spieler

Aufmacherbild

Der älteste Fußballklub Österreichs, die Vienna, verliert mit Saisonende drei Leihspieler. Rapid Wien holt Thomas Dau und Konstantin Kerschbaumer zurück in den eigenen Kader, Julian Erhart steht vor einer Rückkehr zu Ligakonkurrent Altach. Im Fall von Nacho Verdes hat die Vienna die Option auf Verlängerung des Vertrages nicht gezogen. Durch das Remis bei BW Linz in der letzten Runde überholte die Vienna den FC Lustenau und befreite sich damit - spät aber doch - von allen Abstiegssorgen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen