Ultimatum der Vienna-Spieler

Aufmacherbild

Beim First Vienna FC regiert weiterhin das Chaos. Die Spieler des Erste-Liga-Klubs, dem keine Lizenz für die kommende Saison erteilt wurde, haben dem Verein ein Ultimatum gestellt. Wenn bis 8. Mai nicht die ausstehenden Gehälter überwiesen werden, drohen die Kicker mit Konsequenzen. Wie diese konkret aussehen, steht noch nicht fest. "Wir werden uns dann zusammensetzen", so Alexander Aschauer gegenüber "Sky". Trainer Mario Posch: "Ich gehe davon aus, dass der Verein das regeln wird."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen