St. Pölten verliert gegen PSV

Aufmacherbild
 

St. Pölten muss sich in einem Testspiel gegen PSV Eindhoven 0:1 geschlagen geben. Vor 1.150 Zuschauern in der NV-Arena erwischen die Hausherren den besseren Start. Die beste Chance vergibt Holzmann mit einem Freistoß an das Lattenkreuz knapp vor der Pause. PSV, das mit ÖFB-Legionär Marcel Ritzmaier in der Startelf antritt, kommt erst spät in Schwung. Nach vergebenen Chancen von Locadia sowie Maher spaziert Hilijemark durch den Strafraum und trifft in der 86. Minute zum Sieg.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen