Sperren für Oberlin und Bukva

Aufmacherbild
 

Der Bundesliga-Strafsenat hat am Montag folgende Sperren für die Rotsünder des vergangenen Erste-Liga-Spieltags ausgesprochen: Liefering-Stürmer Dimitri Oberlin, der am Sonntag 18 Jahre alt wurde, muss nach seiner Tätlichkeit gegenüber Andreas Dober beim 0:1 in St. Pölten zwei Spiele zusehen. Austria Salzburgs Haris Bukva sah wegen rohen Spiels gegenüber Rajko Rep beim 1:1 auswärts gegen Austria Klagenfurt die Rote Karte und muss nun die kommenden drei Spiele von der Tribüne aus verfolgen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen