LASK endgültig ohne Lizenz

Aufmacherbild

Der LASK erhält endgültig keine Lizenz für die neue Saison 2012/13. Die dritte und letzte Instanz im Lizenzierungsverfahren, das Ständig Neutrale Schiedsgericht, weist die Klage der Linzer ab. Damit müssen die Oberösterreicher aus der Ersten Liga absteigen und spielen laut Landesverband kommende Saison in der Regionalliga Mitte. Der FC Lustenau bleibt fix in der Ersten Liga, der eigentliche Fixabsteiger Hartberg rückt auf Tabellenrang neun vor und spielt Relegation gegen den GAK.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen