Hartberg mit Last-Minute-Remis

Aufmacherbild

Der TSV Hartberg beweist im Kampf gegen den Abstieg aus der Ersten Liga große Moral. Die Steirer holen zum Auftakt der 33. Runde gegen Wacker Innsbruck nach einem 0:2-Rückstand noch ein 2:2. Die Gäste gehen durch Tore von Micic (21./Elfer) und Säumel (76.) in Führung und sehen wie der sichere Sieger aus. Doch Schönberger (88.) und Prskalo (92.) retten der Friesenbichler-Elf noch einen Punkt. Wacker belegt den siebenten Tabellenplatz, Hartberg ist zumindest bis Dienstag 9.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen