Lungenkollaps bei LASK-Stürmer

Aufmacherbild

Der knappe 1:0-Sieg des LASK im Erste-Liga-Spitzenspiel gegen Altach hat einen bitteren Beigeschmack. Stürmer Rafinha erlitt bei einem brutalen Check von Altach-Verteidiger Hannes Eder einen Lungenkollaps und muss weiterhin im Krankenhaus Hohenems bleiben. "Rafinha hatte noch Glück im Unglück. Es geht ihm den Umständen entsprechend gut", gibt Teammanager Klein leichte Entwarnung. Eine Überstellung nach Linz wäre aber noch zu gefährlich.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen