Kragl wechselt nach St. Pölten

Aufmacherbild
 

Der SKN St. Pölten präsentiert mit Lukas Kragl einen weiteren Neuzugang. Der 24-Jährige kommt von Erste-Liga-Konkurrent Austria Lustenau zu den Niederösterreichern und unterschreibt einen Vertrag bis Sommer mit Option auf zwei weitere Jahre. "Nachdem sich ja Neuzugang Bernhard Fucik leider schwer verletzt hat und nach seiner Operation am Mittelfußknochen im Frühjahr wohl nicht zur Verfügung stehen wird, hatten wir auf der Außenbahn noch Handlungsbedarf", erklärt SKN-Manager Christoph Brunnauer.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen