"Reichel trägt Verantwortung"

Aufmacherbild
 

"Für den Fußball in Oberösterreich und die Fans, die nichts dafür können, ist das eine saftige Watschen", schildert der Präsident des Landesverbandes, Willi Prechtl, nachdem der LASK endgültig keine Lizenz erhielt. Den Schuldigen kennt das Mitglied des ÖFB-Direktoriums, der das Gespräch suchen will: "Die Verantwortung hat sicher Präsident Reichel, der sich in den vergangenen Jahren durch seinen Führungsstil doch sehr viele Äste abgeschnitten hat."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen