LASK-Boss Reichel: Verschwörung?

Aufmacherbild

"Mit großem Entsetzen hat der LASK die Entscheidung des Protestkomitees entgegen genommen", lassen die Linzer nach dem Lizenz-Nein via Aussendung wissen. Präsident Reichel wittert gegenüber den "OÖN" eine Verschwörung: "Wir kämpfen hier gegen Windmühlen. Ich habe in den Gesprächen und Fragestellungen zuletzt schon erahnt, dass man uns irgendeinen Formfehler unterjubeln will. Ich sage es deutlich: Ich habe das Gefühl, dass nicht alle fußballnahen Kräfte den LASK in der Bundesliga haben wollen."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen