Wacker muss Säumel vorgeben

Aufmacherbild

Routinier Jürgen Säumel von Wacker Innsbruck steht eine längere Verletzungspause bevor. Wie der aktuelle Erste-Liga-Tabellenführer mitteilt, ergab eine MRI-Untersuchung am Mittwochabend beim 31-jährigen Steirer einen Riss des vorderen Syndesmosebandes. Die Behandlung soll konservativ erfolgen. Laut Vereinsarzt Dr. Christian Hoser wird Säumel mehrere Wochen ausfallen. In den bisherigen sieben Runden stand Säumel jeweils über 90 Minuten für Wacker auf dem Platz.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen