FCL-Insolvenzverfahren läuft

Aufmacherbild

Das Insolvenzverfahren gegen den Erste-Liga-Klub FC Lustenau ist am Dienstag im Landesgericht Feldkirch eröffnet worden. Der Beschluss ist auf eigenen Antrag sowie auf Antrag eines Gläubigers des finanzmaroden Zweitligisten erfolgt. Rechtsanwalt Klaus Grubhofer wird zum Insolvenzverwalter bestellt. Mehrfache Verstöße gegen Verpflichtungen aus dem Lizenzierungsverfahren haben bereits in der Vorwoche dazu geführt, dass der Bundesligaverein aus Vorarlberg zum Zwangsabstieg veruteilt wurde.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen