W. Innsbruck ist schuldenfrei

Aufmacherbild

Wacker Innsbruck ist mit dem heutigen Mittwoch schuldenfrei. Das gibt Josef Gunsch, Präsident des Erste-Liga-Tabellenführers, bekannt. "Nun können wir uns intensiv um die Wachstumsphase kümmern", so der Vereins-Chef, bei dessen Amtsantritt im Sommer 2013 das negative Eigenkapital 1,2 Mio. Euro betrug. Laut Klub-Angaben liege man damit fast sechs Jahre vor dem ursprünglich anvisierten Plan. Der neu vorgestellte Generalmanager Alfred Hörtnagl möchte spätestens 2017 den Wiederaufstieg schaffen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen