Wacker-Boss: "Feuer am Dach"

Aufmacherbild
 

"Jetzt ist Feuer am Dach", bringt es Wacker-Präsident Josef Gunsch nach dem Fehlstart (ein Punkt aus vier Spielen) gegenüber "Sky Sports News HD" auf den Punkt. "Die sportliche Abteilung ist gefordert, Vorschläge zu bringen, wie man die Situation verändert", richtet er Coach Michael Streiter aus. Der Trainer-Sessel sei aber nicht in Gefahr: "Natürlich hat der Trainer das Vertrauen, wir sind kein Verein, der auf Hire-and-Fire setzt." Besonders ärgerten ihn die 3 roten Karten in dieser Saison.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen