Geldstrafe für Hartberg-Coach

Aufmacherbild
 

Der Senat 1 der Österreichischen Bundesliga verurteilt in seiner Sitzung am Montagnachmittag Hartberg-Trainer Bruno Friesenbichler zu einer Geldstrafe von 500 Euro. Der 47-Jährige habe, wie es in einer Aussendung heißt, eine Verbandsanordnung nicht befolgt. In der 24. Runde wird Friesenbichler beim 1:1 seiner Mannschaft, auswärts gegen Schlusslicht Wacker Innsbruck, bereits nach 35 Minuten von Schiedsrichter Sebastian Gishammer auf die Tribüne am Tivoli verbannt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen