Friesenbichler nach Hartberg

Aufmacherbild

Der TSV Hartberg präsentiert mit Bruno Friesenbichler einen alten Bekannten als neuen Trainer für die kommende Saison. Der Weizer coachte bereits von 2007 bis 2011 den nunmehrigen steirischen Erste-Liga-Klub und schaffte mit den Hartbergern auch 2009 den Aufstieg in die zweithöchste Spielklasse. Ein weiteres Comeback in Hartberg feiert dessen Bruder Günter Friesenbichler im Angriff des TSV. Er war schon in der Saison 10/11 der Torgarant im Hartberger Offensivspiel.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen