Finanzprobleme beim FC Lustenau

Aufmacherbild

Der FC Lustenau befindet sich in finanziellen Schwierigkeiten. Die "Vorarlberger Nachrichten" berichten, dass dem Erste-Liga-Klub sogar die Insolvenz droht. Um einen Engpass zu überbrücken, wurde ohne Rücksprache mit Neo-Trainer Daniel Madlener Verteidiger Dudu verkauft. "Wir müssen sparen. Entweder wir lukrieren Gelder aus Spielerverkäufen oder wir müssen bei den Spielergehältern auf die Kostenbremse drücken", erklärt Klub-Boss Dieter Sperger. In der Tabelle liegt Lustenau auf Platz fünf.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen