Lustenau setzt Eto'o vor die Tür

Aufmacherbild

Der FC Lustenau und Stürmer Etienne Eto'o gehen künftig getrennte Wege. Der Ländle-Klub gibt die Vertragsauflösung mit dem Bruder des berühmten Star-Angreifers Samuel bekannt. Der 22-Jährige, der es in der aktuellen Spielzeit auf lediglich acht Liga-Einsätze (ein Tor), davon nur zwei von Beginn an, brachte, wird wahrscheinlich in seine Heimat Kamerun zurückkehren. Die von Trainer Damir Canadi betreute Truppe liegt in der Ersten Liga aktuell auf dem achten Tabellenplatz.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen