Milde Strafe für Lebedev

Aufmacherbild
 

Die Vienna muss nur eine Runde auf Andrey Lebedev verzichten. Der 21-jährige Weißrusse, der im Duell mit dem FC Lustenau bereits zum zweiten Mal in dieser Saison vorzeitig vom Platz musste, wird vom Strafsenat der Bundesliga mit einem Spiel Sperre bedacht. Beim Stand von 1:2 gegen die Vorarlberger (Endstand 2:4) tackelte Lebedev Terzic und sah für diese Attacke in Minute 71 Rot. Der Verteidiger steht Trainer Alfred Tatar damit im Auswärtsspiel gegen den KSV nicht zur Verfügung.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen