SVM schießt sich an die Spitze

Aufmacherbild

Der SVM Mattersburg schießt sich an die Spitze der Erste Liga. Die Burgenländer gewinnen das Abendspiel der dritten Runde auswärts 4:0 beim TSV Hartberg. Die erste Halbzeit verläuft ausgeglichen, Mattersburg präsentiert sich aber als effizienteres Team. Perlak (17.) und Onisowo (42.) treffen. Nach der Pause machen Jano (47.) und Höller (49.) schnell alles klar. Besonders bei den Gegentreffern Nummer zwei und vier stellen sich die Oststeirer amateurhaft an.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen