Remis bei Horn gegen Hartberg

Aufmacherbild

Zum Abschluss der 16. Runde in der Ersten Liga trennen sich Aufsteiger SV Horn und TSV Hartberg torlos unentschieden. In einer überaus schwachen Partie gibt es kaum Torszenen zwischen den Tabellennachbarn, die sich auf Platz sechs und sieben wiederfinden. Kurz vor Ende kommt es zu einem Platzverweis, als in Minute 85 der Horner Zulechner mit Gelb-Rot vom Feld muss. Unter Hartberg-Coach Paul Gludovatz bleiben die Steirer damit zum dritten Mal en suite ungeschlagen. Nur das Debüt ging verloren.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen