Vorarlberger Klubs patzen

Aufmacherbild

Für die Vorarlberger Spitzenklubs Austria Lustenau und Altach setzt es in der 9. Runde der Ersten Liga Rückschläge im Titelkampf. Austria Lustenau kommt zu Hause gegen St. Pölten nicht über ein 1:1 (1:0) hinaus. Die viertplatzierten Altacher verlieren zu Hause 1:2 gegen Grödig. Schlusslicht Hartberg schlägt den direkten Konkurrenten FC Lustenau 2:0. Vienna und Blau-Weiß Linz trennen sich torlos. Leader WAC/St. Andrä (3:2 beim LASK am Montag) führt vier Punkte vor Austria Lustenau.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen