A. Lustenau schießt Altach ab

Aufmacherbild
 

Zum Auftakt der 34. Runde in der Ersten Liga setzt es eine Überraschung. Der Tabellenzweite Austria Lustenau schießt den als Aufsteiger feststehenden SCR Altach mit 5:0 (3:0) ab. Der Erste-Liga-Meister findet nur selten zu seinem Spiel und wird mit Fortlauf der Partie gedemütigt. Galvao (24., 39.) und Dario Tadic (31.) sorgen schon vor der Pause für klare Verhältnisse. Abermals Tadic (49.) und Christoph Stückler (65.) stellen den Endstand her. Lustenaus Rückstand auf Altach beträgt 15 Punkte.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen