WAC hält Lustenau auf Distanz

Aufmacherbild

Das Spitzenspiel der 33. Runde der Ersten Liga zwischen Leader WAC/St. Andrä und Verfolger Austria Lustenau endet mit 2:2. Boya (3.) bringt die Vorarlberger in Führung. Jacobo (20.) gleicht mit Hilfe von Lustenau-Tormann Kofler aus. Nach der Pause ist die Austria stärker, doch Solano (83.) macht den vermeintlichen Siegestreffer für den WAC. Stückler gelingt jedoch mit einem Freistoß (92.) noch der Ausgleich. WAC/St. Andrä liegt weiterhin vier Punkte vor A. Lustenau und fünf vor dem LASK.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen