Lustenau vertagt Altach-Titel

Aufmacherbild

Der SCR Altach muss weiter auf den Wiederaufstieg in die Bundesliga warten. Der erste Verfolger Austria Lustenau vertagt die Meisterfeier in der 31. Runde mit einem 3:2-Sieg beim Kapfenberger SV. Nachdem Sencar (32.) und Grgic (51.) das Spiel nach Schreters Führungstreffer drehen, sieht es bereits nach dem Altacher Titel aus. Pius Grabher (74.) und Christoph Stückler (83.) sorgen aber noch für den Sieg der Lustenauer. Am Montag kann Altach mit einem Punkt in St. Pölten den Aufstieg fixieren.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen