LASK verliert in St. Pölten

Aufmacherbild
 

St. Pölten gewinnt das Nachtragsspiel der 3. Runde der Ersten Liga gegen LASK Linz mit 1:0. 3000 Zuschauer sehen in der NV-Arena ein attraktives Spiel mit hohem Tempo. Manuel Hartl erzielt das Goldtor für die Gastgeber in der neunten Minute nach einem Querpass von Holzmann. Danach drücken die Linzer, bringen den Ball aber nicht im Tor unter. In der zweiten Spielhälfte kontrollieren die Niederösterreicher das Spiel über weite Strecken. Blutsch (62.) vergibt die größte Chance auf den Ausgleich.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen