Vienna holt nach 0:2 ein Remis

Aufmacherbild

Kleines Lebenszeichen der Vienna. Die Wiener holen zum Auftakt der 28. Runde nach 0:2 ein 2:2 gegen Horn. Das Schlusslicht spielt nach Gelb-Rot für Djordjevic (18./Horn) aber über 70 Minuten mit einem Mann mehr und vergibt bei 0:0 in der 49. Minute durch Becirovic einen Elfmeter. Die Gäste gehen dann durch einen Doppelschlag von Sahanek (63.) und Hartl (66.) in Führung. Aschauer verhindert mit einem Doppelpack (71., 81.) die Niederlage. Schagerl vergibt in der Nachspielzeit den Matchball.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen