Vienna prolongiert Erfolgslauf

Aufmacherbild
 

Zum Abschluss der 28. Runde der Ersten Liga trennen sich die Vienna und der SKN St. Pölten mit einem gerechten 2:2-Remis. Fucik bringt die Wiener in der 28. Minute in Führung, das ist auch der Halbzeitstand. Im zweiten Abschnitt drehen die Gäste durch Peinsipp (59.) und Schibany (67.) die Partie, doch dem eingewechselten Pink gelingt in der 71 Minute der vielumjubelte Ausgleich. Damit ist die Vienna seit fünf Spielen unbesiegt und belegt in der Tabelle Rang sieben, St. Pölten bleibt Vierter.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen