SVM verteidigt Tabellenführung

Aufmacherbild

Mattersburg hat zum Abschluss der 22. Runde der Ersten Liga mit einem 2:1 in St. Pölten die Tabellenführung verteidigt. Die Burgenländer erwischen in der NV-Arena keinen guten Start und geraten durch Manuel Hartl in Rückstand (8.). Mit dem zweiten Torschuss gelingt Karim Onisiwo per Kopf nach einem Freistoß der Ausgleich (37.). Nach der Pause ist der SVM das bessere Team. Der eingewechselte Thorsten Röcher fixiert den verdienten Sieg (75.). Der SVM liegt weiterhin einen Punkt vor dem LASK.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen