Altach gewinnt gegen Kapfenberg

Aufmacherbild

Zum Abschluss der 18. Runde der Ersten Liga gewinnt Altach vor eigenem Publikum gegen Kapfenberg mit 2:1. Die Partie startet turbulent: KSV-Spieler Spirk fliegt nach nur 30 Sekunden wegen Torraub mit Rot vom Platz. Sulu bringt die Gastgeber in der 27. Minute in Führung, Erhart baut den Vorsprung der Vorarlberger mit einem sehenswerten Volley-Tor (61.) aus. Den Ehrentreffer erzielt Schönberger in der 75. Minute. Altach liegt in der Tabelle auf Platz vier, der KSV bleibt Vorletzter.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen