SCR Altach verspielt den Sieg

Aufmacherbild

Zum Abschluss der 13. Runde der Ersten Liga besiegt SKN St. Pölten in einem verrückten Spiel den SCR Altach mit 3:2 (1:1). Dabei gelingen den Niederösterreichern zwei Last-Minute-Treffer zur Entscheidung. Die Gäste aus Vorarlberg gehen durch Schößwendter (12.) und Aigner (72.) zweimal in Führung, St. Pöltens spanischer Goalgetter Segovia (23., 90.) kann zweimal ausgleichen. Als wäre der Ausgleich in letzter Minute nicht genug, gelingt Gruberbauer sogar noch der Siegtreffer (95.).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen