LASK mit Zittersieg gegen Grödig

Aufmacherbild

Zum Abschluss der 17. Runde der Ersten Liga gewinnt der LASK knapp mit 2:1 gegen Grödig. Freudenthaler (20.) bringt die Linzer in Führung, sieben Minuten später profitiert Parapatits von einem Wimmer-Fehler und erzielt den Ausgleich. Der Linzer macht seinen Patzer aber mit einem Kopfballtreffer (50.) wieder gut. Nach Rot gegen Winkler (71.) bringt der LASK die Führung zu zehnt über die Zeit. Der Bundesliga-Absteiger liegt damit fünf Punkte hinter der Spitze auf Rang drei. Grödig ist Siebenter.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen