LASK: Dorta fällt lange aus

Aufmacherbild
 

Die Befürchtungen des LASK haben sich bestätigt. Nachdem sich Felipe Dorta im Training am Knie verletzt hatte, ist nun die Diagnose bekannt: Der Offensiv-Mann zieht sich einen Kreuzbandeinriss zu. Wie die "OÖN" berichten, verpasst der 18-Jährige, der schon 2012 einen Kreuzbandriss erlitt, den gesamten Herbst. Der Flügelspieler kam erst im Sommer von Bundesliga-Aufsteiger Altach nach Linz und überzeugte beim 2:1-Sieg in der ersten Runde gegen Kapfenberg mit einem Treffer und einem Assist.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen