Constantini kritisiert FC Wacker

Aufmacherbild

Ex-ÖFB-Teamchef Dietmar Constantini übt harsche Kritik an seinem Stammklub FC Wacker Innsbruck. Ein Engagement als Trainer könne er sich laut "Tiroler Tagezeitung" derzeit nicht vorstellen, "weil im gesamten Klub kein einziger echter Fußballprofi am Werk ist". Der aktuelle Coach Klaus Schmidt hat in sechs Partien noch keinen Sieg feiern können. "Auch wenn es punktemäßig nicht viel gebracht hat, haben wir jetzt dreimal in Folge nicht verloren. Darauf kann man bauen", so der Steirer.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen