Kreuzbandriss bei SKN-Neuzugang

Aufmacherbild

Der SKN St. Pölten muss längere Zeit auf einen Neuzugang verzichten. Bei Osman Bozkurt wird ein Riss des hinteren rechten Kreuzbandes diagnostiziert, der ihn zumindest drei Monate außer Gefecht setzen wird. Der Austro-Türke kam erst Ende Juni zu den "Wölfen" in die Erste Liga. Nach zweieinhalb Jahren in der Türkei kehrte der in Feldkirch geborene Stürmer erst im Winter 2013 wieder nach Österreich zurück, konnte sich bei Wiener Neustadt aber nicht durchsetzen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen