A. Lustenau entlässt Stürmer

Aufmacherbild
 

Austria Lustenau hat Pierre Boya fristlos entlassen. Der Stürmer sei trotz mehrmaliger Aufforderung und laufendem Spielervertrag nicht zum Training nach der Winterpause erschienen, gibt der Verein via "Twitter" bekannt. Boya war im Herbst an den dänischen Erstligisten Randers FC verliehen und hätte eigentlich wieder nach Lustenau zurückkehren müssen. 2011 war der Kameruner nach Vorarlberg gewechselt. Nun zog man beim Tabellenführer der Ersten Liga die Konsequenzen aus seinem Fehlverhalten.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen