Vidal zerlegt im Suff Ferrari

Aufmacherbild
 

Juventus-Star Arturo Vidal crasht während der Copa America auf einer Landstraße nahe Chiles Hauptstadt Santiago de Chile mutmaßlich betrunken seinen Ferrari. Seine Frau, die mit ihm im Unfallwagen sitzt, erleidet ersten Berichten zufolge leichte Verletzungen. Der 28-Jährige wird in Polizeigewahrsam genommen und zum Unfallhergang befragt. Später meldet sich Vidal auf Facebook zu Wort: "Ich hatte heute einen Autounfall. Es war nicht mein Fehler. Mir und meiner Familie geht es gut."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen